Schuhzurichtungen

Je nach Fußerkrankung und abweichender Formveränderung des Fußes lassen sich Konfektionsschuhe folgendermaßen zurichten:

  • Schuherhöhungen: Ausgleich von Beinlängendifferenzen
  • Abroll- und Abwicklungshilfen: Schmetterlingsrolle mit Vorfußweichbettung / Ballenrolle
  • Weichbettungen / Polsterungen
  • Innen- und Außenranderhöhungen
  • Abrollsätze
  • Stabilisierungsmaßnahmen im Sohlenbereich
  • Anbringen von Zurichtungen am Konfektionsschuh
  • Absatz, Laufsohle, Brandsohle, Hinterkappe

Das Ergebnis: Individuelle Anpassung des Konfektionsschuh zwecks Ausgleich, zur Entlastung, zur Stützung und Stabilisierung des Fußes!

Aber auch kleinere Umbauarbeiten und Korrekturen an so manchen Schuhen können durch die eigene Meisterwerkstatt zur Zufriedenheit unserer Kunden durchgeführt werden.

Die ständige Schulung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter garantiert Ihnen Beratung und Fertigung auf dem letzten Informationsstand! Testen Sie uns!

FUSSGESUND KOCH ist Lieferant aller Krankenkassen.

Home • Unternehmen • Sitemap • Kontakt