Laufanalyse

Ohne technische Hilfsmittel kann ein Fuß nur in Ruhe untersucht werden. Dies ist jedoch für viele Fußprobleme nicht ausreichend. Wir müssen wissen und erkennen können, wie sich Ihr Fuß beim Gehen und Laufen bewegt. Mit einem Laufband und mit moderner Videotechnik werden die schnellen Laufbewegungen aufgezeichnet.

Die anschließende Analyse läßt jede einzelne Teilbewegung des Fußes und des ganzen Beines erkennen. Beinachsen, Fehlstellungen und Bewegungsabläufe können ebenso beurteilt werden, wie die Auswirkung eines bestimmten Laufschuhes oder einer besonderen Einlage auf den Fuß. Dies ist für Kranke genauso wichtig wie für Gesunde, für Alltag ebenso wie für aktiven Sport.

Die Pedografie
Sie laufen über eine Druckmessplatte oder tragen in Ihrem Schuh mit oder ohne Einlage eine elektronische Sensorfolie. Dadurch werden beim Gehen, Stehen und Laufen die auf den Fuß einwirkenden Kräfte gemessen. Sie lassen sich grafisch darstellen und auswerten. Der Fuß kann mit und ohne Einlage gemessen werden. So kann die Wirkung der Einlage besser beurteilt werden. Besonders Menschen mit gestörter Schmerzempfindung in den Füßen wie z.B. Diabetiker profitieren von dieser Methode.

Home • Unternehmen • Sitemap • Kontakt